TEAMBOX.Tipp | Spezialfunktion: OOP/Spesen verrechnen

Schon gewusst? Mit dieser Spezialfunktion kann folgendes in einer Agenturrechnung verrechnet werden:

  • alle im Job erfassten definitiven Out of Pocket-Rechnungen mit der Verrechnungsart „direkt“ und „indirekt
  • alle erfassten definitiven Spesen-Abrechnungen bei denen die Checkbox “verrechenbar” aktiviert wurde

Oberhalb von der Liste haben Sie noch verschiedene Zusatzfunktionen. Zum Beispiel: Lassen Sie sich die OOPs des gesamten Kunden anzeigen um so auch OOPs aus einem anderen Job im aktuell geöffneten Job zu verrechnen.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie dazu auch ein Video.

Unsere Kunden finden alle Informationen selbstverständlich auch in unserer Onlinehilfe.

TEAMBOX bietet effizienten Service

Wir haben TEAMBOX erst seit kurzem im Einsatz. Das Produkt ist top, die Funktionen umfangreich und das System stabil. Der herausragende Kundenservice gibt der Lösung noch den Glanz. Wir profitieren als Agentur von schnellen Reaktionszeiten und individuellen Entwicklungen auf Basis unserer Bedürfnisse. Der Service ist äusserst effizent, persönlich und kundenorientiert. Mit TEAMBOX können wir uns auf unser Kernbusiness konzentrieren.

Patric Preite, Geschäftsführung, interactive friends AG

TEAMBOX.Tipp | Spezialfunktion: Leistungen verrechnen

Es ist möglich erfasste Leistungen direkt in eine Agenturrechnung zu übernehmen.

Angezeigt werden Leistungen, die bereits in der Zeiterfassung für den entsprechenden Job erfasst, jedoch noch nicht weiter verrechnet wurden.

Folgende Funktionsweisen stehen zur Verfügung:

  • Verschiedene Filtermöglichkeiten: Jobstatus, Ebene, Zeitraum, …
  • Verschiedene Auswahlmöglichkeiten wie die Positionen erstellt werden sollen: pro Zeiteintrag, pro Leistung, pro Tarife, als Gesamtsumme
  • Zwischentitel & Summen können automatisch eingefügt werden
  • Für übernommene Leistungen Autotext erstellen
  • Es können zudem Leistungen bzw. Tarife mehrerer Jobs zusammengefasst werden

Übrigens: Wenn Sie einen Zeiteintrag nicht direkt in die Rechnung übernehmen wollen, diesen aber im Hintergrund verrechnen wollen, dann aktivieren Sie einfach die Checkbox in der Spalte “Abgerechnet” bei den jeweiligen Einträgen.

Weitere Infos dazu sind in unserer Onlinehilfe unter Leistungen verrechnen zu finden.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie dazu ein kurzes Video.

TEAMBOX.Tipp | Spezialfunktion: Positionen aus Kostenvoranschlag

Schon gewusst? Die TEAMBOX ermöglicht es Kostenvoranschläge, die in einem Job erstellt wurden, direkt in eine Agenturrechnung zu übernehmen.

So funktioniert es:

  • Agenturrechnung “neu anlegen”
  • Im Drop-Down die Spezialfunktion “Positionen aus Kostenvoranschlag” auswählen
  • Es werden alle KVs angezeigt, die für diesen Job erstellt und vom Kunden genehmigt, aber die noch nicht abgerechnet wurden
  • Die gewünschten KVs/Positionen via Checkbox selektieren und in die Rechnung übernehmen
  • Sowohl die Positionstexte, als auch die Beträge können in der Rechnung noch angepasst werden
  • Bei Bedarf einfach noch weitere Positionen manuell oder mit weiteren Spezialfunktionen hinzufügen (dazu mehr im nächten TEAMBOX.Tipp)

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie dazu auch ein Video.

Weitere Informationen dazu und auch zur möglichen Teilverrechnung befinden sich in unserer Onlinehilfe: Positionen aus Kostenvoranschlag

PHP/Javascript EntwicklerIn über den Dächern Wiens

Unser Job ist es, dass Zusammenarbeit besser funktioniert

Wir sind einer der führenden Anbieter von Agentursoftware und arbeiten über den Dächern Wiens. Wir suchen ab sofort motivierte Unterstützung für die Weiterentwicklung unserer Software TEAMBOX, ein webbasierendes ERP-System für die Kreativbranche. Unsere Kundenbasis wächst kontinuierlich und erstreckt sich über den gesamten deutschsprachigen Raum und auf Übersee (Asien und USA).

Arbeitsumfeld

Dich erwartet ein dynamisches Arbeitsumfeld, das viel Raum für Ideen bietet und eine von Anfang an verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem sehr großen Gestaltungsspielraum. Du arbeitest in einem jungen, motivierten Team das als agile Entwicklungsmethode SCRUM verwendet.

Unser ruhiges, klimatisiertes Großraumbüro in der Mariahilfer Straße ist öffentlich bestens angebunden (Westbahnhof) und besticht neben moderner Architektur durch eine 312° Aussicht und zentrale Lage.

Wir bieten im Büro jede Woche die Möglichkeit, an einer gemeinsamen Yoga-Einheit teilzunehmen. Regelmäßig organisieren wir und unsere MitarbeiterInnen Teamaktivitäten wie Release-Partys, Beer o’clock, Nintendo/XBOX-Sessions, Fußball, Bowling, Schifahren etc.

Anforderungen

  • Verständnis von Softwarearchitektur und Entwurfsmustern
  • Sehr gute Kenntnisse von PHP7, MariaDB und Javascript
  • Praktische Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung komplexer Webapplikationen (Objektorientierung)
  • Hohe Lern- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Kommunikationsstärke, Service- und Kundenorientierung
  • Zuverlässigkeit, genaues Arbeiten, Selbstorganisation
  • Teamfähigkeit und Engagement

Von Vorteil (nicht Voraussetzung)

  • Erfahrung mit Entwicklungstools (SVN, PHPStorm, Trac…)
  • Erfahrung in Programmierung mit Angular bzw. Sencha ExtJS
  • Erfahrung mit testbetriebener Entwicklung (PHPUnit)
  • Erfahrung/Interesse im DevOps-Bereich (Vagrant, Jenkins…)

Angebot

Wir bieten dir ein langfristiges Vollzeitdienstverhältnis (38,5 Std.) in einem interessanten Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung.

Interesse? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung per E-Mail mit Motivationsschreiben und Lebenslauf (inkl. Foto und Gehaltsvorstellungen) an Mag. Rudolf Kuglitsch unter rudolf.kuglitsch@teambox.eu.

Mit TEAMBOX agiler durch den Agenturalltag

Ein schnelllebiger Alltag und hochkomplexe Projekte: Diesen Faktoren galt es mit einem leistungsfähigen Tool gerecht zu werden. Dank der TEAMBOX können wir unsere Projekte nun effizient umsetzen. Die Komplexität für die Anwender hat im Vergleich zum vorherigen Tool merklich abgenommen. Die Benutzerführung ist intuitiv und skalierbar, der flexible Aufbau der TEAMBOX ermöglicht es uns, Anpassungen schnell und unkompliziert umzusetzen. Führungskennzahlen liefert das Controlling-Modul aktuell und übersichtlich, was unser Managementinformationssystem vereinfacht und verbessert hat. Allgemein bewegen wir uns agiler durch den Agenturalltag.

Deni Lechmann, Leitung Projektleitung, Linkgroup AG

Deutschland: 16 % MWST ab 1.7.2020

Ab 1. Juli 2020 kommt es in Deutschland zu einer temporären Senkung der MWST-Sätze. Die notwendige Anpassung in der TEAMBOX können Sie ganz einfach selbst vornehmen.

Der Leistungszeitraum entscheidet
• Die neuen MWST-Sätze (16 % bzw. 5 %) gelten für alle Leistungen, die ab dem 1. Juli 2020 erbracht werden.
• Für alle Leistungen davor ist der alte Steuersatz von 19 % (bzw. 7 %) zu verwenden. Das Datum der Rechnung hat keinen Einfluß auf den Steuersatz.

Unsere Empfehlung
Verrechnen Sie zuerst möglichst alle Leistungen, die vor dem 1. Juli 2020 erbracht wurden, und nehmen Sie erst dann die Umstellung der MWST-Sätze in der TEAMBOX vor.

TEAMBOX.Einstellungen im Detail
Die Steuersätze müssen in der TEAMBOX nur an einer Stelle angepasst werden. Es hängt davon ab, ob Sie eine FiBu-Schnittstelle nutzen.

A) Kunden ohne FiBu-Schnittstelle
Ändern Sie den MWST-Satz einfach im Admin-Modul (Menü “Einstellungen” > Reiter „Mehrwertsteuer“) von 19 % auf 16 %.

Tipp: Nehmen Sie diese Anpassung erst dann vor, wenn alle bzw. die meisten Leistungen, die vor dem 1. Juli 2020 erbracht wurden, verrechnet sind. Manuell können Sie die MWST ohnehin auch in den Einzelpositionen einer Rechnung übersteuern.

B) Kunden mit FiBu-Schnittstelle
Hinterlegen Sie unter Finanzen > FiBu > Reiter “Steuercodes” den neuen Steuersatz von 16 % als zusätzlichen Eintrag für die Verbuchung von Erlösen und Aufwänden. Wichtig: Der bestehende Steuersatz von 19 % darf keinesfalls überschrieben oder gelöscht werden! Den eventuell benötigten Steuersatz samt Code bitte bei Ihrer Buchhaltung bzw. Ihrem Steuerberater erfragen. 
Tipp: Den zusätzlichen Steuercode können Sie ab sofort hinterlegen.

Hinweis:
Das FiBu-Interface in Ihrer TEAMBOX kann vom obigen Screenshot abweichen, da dies mit der jeweiligen FiBu-Konfiguration zusammenhängt. Ist das der Fall, wird der MWST-Satz einfach wie unter A) beschrieben in der Admin geändert.

Wenn sich per 1.1.2021 die MWST wieder auf 19 % ändert, dann ist diese nur in der Admin wieder zu ändern.

Gerne beraten wir Sie auch individuell zu den TEAMBOX Einstellungen.
Bitte beachten Sie, dass in Ihrem FiBu-Programm der neue Steuercode ebenfalls erfasst werden muss. Bei Detailfragen dazu oder zu den neuen steuerlichen Richtlinien, wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater und/oder FiBu-Software-Partner.

Ihr TEAMBOX.Team

💚 TEAMBOX.Teamgeist 💚

Derzeit können wir nach Feierabend leider nicht mit unseren KollegInnen anstoßen. Unsere Geschäftsführung lässt sich davon aber nicht beirren und hat sich für unsere virtuellen After-Works etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Jeder Mitarbeitende hat per Post ein “Überraschungs-Homeoffice-Paket” bekommen! Wow 🤩 – damit hat niemand gerechnet! Somit hatten wir alle grundsätzlich das passende Getränk für unser gestriges, erstes, virtuelles “Gin o’clock” zu Hause 👌🏼

Wir bleiben also positiv und stoßen weiterhin virtuell an … mit GinTonic, Wein oder einem anderen persönlichen Lieblingsgetränk ?